Wir kümmern uns gern um Ihre Wünsche.

 

 

Bild folgt

 

Kevin Fischer (Azubi)

     Taiki Hatayama (Azubi)

       Dennis Schuster (Geselle/Techniker)

                           Gaby Schlitt (Lager / Büro usw.)
                     
                                  Karin Lindner (Büro und Internetshop)

                                                  Axel Schlitt (Inhaber/Meister)

 

Hier möchte ich gern ein paar Worte über unser Team schreiben.

Dennis hat seine Lehre mit super Abschluss bei uns gemacht.
Jetzt arbeitet er in der Werkstatt und "muss" auf jeden angebotenen Lehrgang der verschiedenen Hersteller gehen. Somit sind wir immer auf dem neuestem Stand der Technik. Letztens absolvierte er sehr erfolgreich einen Techniker- Lehrgang im ROTAX- Werk Österreich.
Er fuhr sehr erfolgreich beim Quad- Shorttrack mit.
2008 in der Jugenklasse mit einer "170er" Stinger um dann 2009 erstmals mit einer GASGAS 450 in der Klasse bis 450ccm.
Ich möchte hier nicht die einzelnen Platzierungen nicht aufzählen. 
Wann immer er die Gelegenheit hat befindet er sich mit Freunden im Gelände in Peckfitz, Arolsen oder Ostheim.

Taiki ist ein waschechter Japaner.
Er kam 2010 mit seiner Frau nach Deutschland und macht jetzt bei uns eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker. In ihm haben wir einen sehr fleißigen und lernwilligen Mitarbeiter gefunden.

Kevin macht bereits seine zweite Ausbildung.
Als gelernter Maurer wollte er doch sich doch lieber schon am Wochenenden auf die Arbeit der nächsten Woche freuen.
Dies konnte er als Maurer nicht wirklich empfinden.

Nach einem Praktikum hat er im August 2014 bei uns eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker begonnen.

Gaby (Chefin) ist unser Mädchen für alles.
Sie fährt für unsere Kunden nach Fulda, Thüringen oder auf die Zulassungstellen. 
Und am liebsten hilft sie in der Werkstatt mit. Ein Büromensch ist Sie halt nicht wirklich.

Unsere Karin, sehr aktiv im Quadclub Kassel und im MSC- Melsungen.
Sie kümmert sich um unseren Internet- Shop.
Zudem wächst Sie mehr und mehr in den Betrieb hinein und entlastet mich enorm in Sachen Telefon und Terminvergabe.
So kann ich mich wieder besser um den Verkauf und ganz wichtig um die Werkstatt kümmern. 

Über sich selbst schreibt man eher ungern. Meinen Motorradführerschein machte ich 2002.
Auch erst sehr spät. Innerhalb 4 Monaten hatte ich nach zwei kleineren Motorrädern dann meine Hayabusa. 175PS, über 300 km/h, der absolute Hammer. Aber was fahre ich im Winter bei 5-Km Arbeitsweg? Auf Auto hatte ich keine Lust mehr. Der Motor wird nicht warm, im Winter Scheiben kratzen. Ist schon blöd. 
Dann kam ein Kleinbus in die Firma, im Winter, mit einem 125er Quad an Bord. 
Ich natürlich gleich drauf und los. Das Winterfahrzeug war gefunden.
Nun den Chef überzeugen Quads zu verkaufen und selbst ein Quad abgereifen. Leicht gesagt. Erst wollte er ja. Aber dann doch nicht. Was nun? Naja dann halt selbst als Nebenjob eine kleine Firma aufmachen. Der Meisterbrief war ja da. Nach 6- Monaten habe ich bei meinem Chef gekündigt (nach 20Jahren) und Axel`s Boxenstop mit der Unterstützung meiner Frau, Verwandten und vielen Freunden immer weiter aufgebaut. 
Zeitgleich mit unserem Geschäft entstand der Quadclub Kassel vom Peter Büscher. 
So sind wir gemeinsam zu dem gewachsen was wir Heute sind.
Ist schon eine tolle sache.

Gemeinsam mit dem Quadclub und dem MSC-Melsungen geben wir alles um die Freude am Quad- bzw. ATV- fahren weiter zu steigern und die Gemeinschaft aller Quadfahrer jeden Alters zu festigen. 

Sie wollen noch mehr über die Quadfahrer wissen?

Schauen Sie mal auf die Webseiten von:

Quadclub- Kassel

MSC-Melsungen

ADAC / DMV Quad Challange

 

 

Ihr Axel Schlitt